Christmas Parade im November

Schande über mein Haupt, jetzt habe ich mich schon so lange nicht mehr gemeldet das schon die ersten Proteste zu hören waren. 

Ja es tut mir leid, eigentlich hatte ich mir das für letzte Woche Mittwoch vorgenommen aber da war ich abends nicht mehr in der Stimmung einen positiven Blogbeitrag zu verfassen. Also probiere ich es wohl diese Woche nochmal. 

Es ist nicht wirklich viel passiert, weshalb es auch nicht wirklich viel zu berichten gibt. 

Mit meinem Auto habe ich keinen reinen Glücksgriff gemacht und auch Jobtechnisch hat sich noch nicht so viel neues ergeben. Zwar bewerbe ich mich jeden Tag aufs neue, aber es kommt einfach nichts zurück. Ich weiß nicht genau wonach die hier suchen, denn eigentlich hab ich gedacht würde ich nicht zu den unqualifiziertesten Menschen hier gehören. Aber gut, es soll wohl einfach nicht sein hier. 

Nächste Woche muss ich umziehen und zwar in eine Unterkunft von der ich bisher nur schlechtes gehört habe und die auch nicht mehr in Downtown sondern oben bei der Arbeit liegt. Das ist in sofern praktisch das ich zur Arbeit laufen kann, aber in die Stadt brauche ich zu Fuß jetzt ca. 30 min. statt 10. Wieder ein Umstand der mich nicht allzu positiv stimmt. 

Da mir das alles nicht so gut gefällt und ich den Job auf keinen Fall durchstehen kann – habe ich doch tatsächlich am Sonntag bei der Arbeit, im Zimmer, auf Teppichboden in Kotze gestanden… und die mich kennen wissen ja wie ich zu erbrochenem stehe (ich musste mich stark zusammenreißen aber habe es Tapfer überlebt! Ich musste nur ne gefühlte Stunde duschen und mich dann den ganzen Abend ablenken um nicht daran denken zu müssen) habe ich heute Fotos von meinem Auto gemacht und werde versuchen das wieder zu verkaufen. 

Ich hoffe mal dass das schnell von statten geht und ich dann einen günstigen Flug irgendwo in den Süden bekomme. Wer weiß, vielleicht feiere ich Weihnachten ja schon mit Lara irgendwo in Patagonien oder Chile. Oder es geschiet noch ein Wunder und ich finde einen tollen Job mit einer akzeptablen Unterkunft und bleibe doch noch hier. Eigentlich finde ich es hier ja wirkich richtig schön und gemütlich. Wer weiß, das steht alles noch in den Sternen. 

Auf jeden Fall gibt es keine weiteren Pläne. Eigentlich hatte ich ja eh keinen, nur Grob aber auch ein Grober Plan scheint zu viel des guten zu sein. 

Letzten Samstag war hier in der Stadt schon die Christmasparade. Warum auch immer die die schon im November machen? Aber das war wirklich schön. 

Viel Licht ist im Dunkeln immer gut 😊
Christmas Parade in Banff
Rudolf und der Schneemann
Christmas Parade in Banff
Christmas Parade in Banff
Santa Claus bei der Christmas Parade in Banff

Ich hoffe euch geht es allen gut!

Ich werde das tolle Winterwetter und die Berge hier noch genießen solange ich hier bin und freue mich dann auch auch schon wieder auf die Sonne. Vielleicht kriege ich es dann hin mich nicht immer weiter von einer Bikinifigur zu entfernen. 

Liebe Grüße aus Banff, 

Luisa


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s